Trinkgelder sind freiwillig und keine Pflicht. Es ist eine schöne Art dem Personal zu zeigen, wie sehr man ihre Arbeit schätzt. Der Betrag sollte deswegen den Zufriedenheitsgrad, extra Arbeit, die verrichtet wurde, die Jagdart usw. berücksichtigen. Eine gute Basislinie sind 4-5% des Jagdpreises.